Gratinierter Lammrücken

Gratinierter Lammrücken

mit Schwarzwurzel-Kartoffelsalat

Zutaten für 4 Personen:


Gratinierter Lammrücken:

4 Stk.
Lammrücken à 150 g
30 ml
Öl
1 Zweig
Rosmarin
30 g
Butter
50 ml
Fleischbrühe
Pfeffer, Salz

Schwarzwurzel-Kartoffelsalat

200 g
Schwarzwurzeln, geschält
80 g
Violette Kartoffeln, blanchiert
200 g
Kartoffeln, blanchiert
20 ml
Rapsöl
30 ml
Sesamöl
25 ml
Birnenessig
2 EL
Glatte Petersilie, gezupft
40 g
Zwiebelwürfel
10 g
Honig
Pfeffer, Salz

Zubereitung gratinierter Lammrücken:

Das Öl mit den Kräutern langsam heiß werden lassen und darin den zuvor geputzten und gewürzten Lammrücken scharf anbraten. Aus dem Bratenansatz mit Hilfe der Butter und Fleischbrühe eine Sauce ziehen, diese abschmecken und vor dem Anrichten mit dem Zauberstab aufmixen. Das Olivenöl mit den Sprossen, Kräutern, Tomatenwürfel und dem geriebenen Parmesan vermengen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und die gehackten Oliven dazugeben. Die angebratenen Lammrücken großzügig mit der Gratiniermasse bedecken und im Ofen bei 160 °C bis zum gewünschten Garpunkt führen. Auf dem Anrichtegeschirr dekorativ servieren.


Zubereitung Schwarzwurzel-Kartoffelsalat:

Rapsöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig schwitzen, die fein geschnittenen und abgetrockneten Kartoffeln sowie Schwarzwurzeln hinzufügen und durchschwenken. Mit Sesamöl, Birnenessig, Honig, Pfeffer und Salz abschmecken. Kurz vor dem Anrichten die gezupfte Petersilie unterheben und in die Mitte des Tellers drappieren. Den Lammrücken anschneiden und auf den Salat legen.


Dekorationstipp:

Dazu eine Schwarzwurzel gründlich waschen, der Länge nach aufschneiden und bei 150 °C im Öl ausbacken.