Roastbeef

Roastbeef

mit geschwenktem Spinat und Linsengemüse

Zutaten für 4 Personen:


Roastbeef

4 Stück
Roastbeef à 150 g
Pfeffer, Salz
Öl zum Braten

Junger Blattspinat

400 g
Junger Blattspinat
1
Schalotte
35 g
Butter
1 Zehe
Knoblauch
Pfeffer, Salz

Linsengemüse

300 g
Rote Linsen
1
rote Paprika
1
gelbe Paprika
1
Frühlingszwiebel
4
Cherrytomate
4 Stangen
Staudensellerie
12
Champignonköpfe
Salz, Pfeffer

Zubereitung Roastbeef:

Das Roastbeef würzen. Von bei­den Seiten anbraten und bei kleiner Flamme bis zum gewünschten Garpunkt ziehen lassen.


Zubereitung Blattspinat:

Gewürfelte Schalotten und Knoblauch in der Butter glasig anschwitzen. Den gewaschenen Blattspinat dazu geben, salzen, pfeffern und ca. ½ Minute garen.


Zubereitung Linsengemüse:

Die Linsen abkochen und abtropfen lassen. Den Paprika in feine Würfel, die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, die Cherry­tomate vierteln und mit den Linsen vermengen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken..


Anrichten:

Den Blattspinat mittig auf dem Teller platzieren und den Staudensellerie aufstellen.
Die Linsen mit etwas Abstand um den Spinat anrichten.
Roastbeef in je zwei gleichmäßige Scheiben schneiden und auf die Selleriesockel setzen.
Zwischen den Filetscheiben erscheinen je drei Champignonköpfe.